vertrauen aufbauen 1

Vertrauen aufbauen: Wie du die Grundlage für Spaß mit ihr schaffst

Wie du JEDE Frau in nur 3 Schritten verliebt in dich machst

Wie kann man Vertrauen aufbauen zu einer potentiellen neuen Partnerin?

Hi, mein Name ist Darius Kamadeva und ich bin hauptberuflicher Flirt- und Datingcoach. Ich arbeite seit Jahren mit Männern und Frauen und helfe ihnen dabei, erfolgreicher im Umgang mit dem anderen Geschlecht zu werden und in diesem Video möchte ich dir erklären, wie du Vertrauen aufbauen kannst zu einer Frau, die du grade datest, einem Mann, den du vor einiger Zeit kennengelernt hast, dem Postboten oder wem auch immer.

Warum ist es wichtig, dass du Vertrauen aufbauen kannst? Ganz klar, wenn wir eine Verbindung zu jemandem haben, also eine vertrauensvolle Bindung zu jemand anderem, sind andere Menschen eher dazu geneigt, uns einen Gefallen zu tun, uns gut zu behandeln, uns wiedersehen zu wollen, sich uns emotional zu öffnen usw.

Also alles ganz verschiedene Gründe, warum es wichtig ist, Vertrauen aufzubauen.

Wie kann ich Vertrauen aufbauen?

Der einfachste Weg, Vertrauen aufzubauen, ist es, Gemeinsamkeiten zu nutzen. Jetzt wirst du vielleicht sagen, Darius, erzähl mir mal was Neues. Und das werde ich. Denn Gemeinsamkeiten sind nicht gleich Gemeinsamkeiten.

Viele Menschen nutzen Gemeinsamkeiten auf eine Art und Weise, die gezielt, stupide und oberflächlich ist. Da ist z.B. ein Mann und eine Frau, die sich grade erst kennengelernt haben. Die Frau sagt, ich gehe gerne joggen und der Mann antwortet darauf, ja ich auch, das ist ja super, toll, was wir alles an Gemeinsamkeiten haben usw.

Das ist eine Gemeinsamkeit auf der Verhaltensebene bzw. auf der Tätigkeitsebene. Es ist eine relativ oberflächliche Ebene, die Verhaltensebene. Wenn ich jetzt die andere Person fragen würde, warum gehst du denn gerne joggen, also was ist deine emotionale Motivation dahinter, was bringt es dir denn, joggen zu gehen, gehst du joggen, weil du fit werden willst, weil es den Kopf frei macht, weil du es gut für dein Herz ist? Was ist der Grund, weswegen du joggen gehst?

Wenn ich den Grund der anderen Person habe, kann es passieren, dass bei mir eine gleiche Aktivität mit einem gleichen emotionalen Grund behaftet ist. Das wäre natürlich super, dann hätten wir die Gemeinsamkeit auf der Verhaltensebene, aber auch auf der emotionalen Motivationsebene, was noch mal eine Stufe tiefer ist, also tieferes Vertrauen aufbauen.

Jetzt kann es aber sein, dass ich joggen super finde und die Frau findet schwimmen super gut, das macht aber gar nichts, der emotionale Beweggrund, weswegen sie schwimmen geht, kann durchaus der gleiche sein oder ein ähnlicher sein, weswegen ich persönlich joggen gehe, weil es den Kopf frei macht, weil ich mich danach so gut fühle, weil ich was getan habe usw.

Die Motivationsebene ist wichtig

Das heißt, obwohl ich auf der Verhaltensebene unterschiedliche Aktivitäten habe, kann ich dennoch auf der emotionalen Motivationsebene Gemeinsamkeiten zu ihr aufbauen und dadurch eine Motivation auf der emotionalen Motivationsebene aufbauen, die ist deutlich kräftiger und stärker, als eine Gemeinsamkeit auf der Verhaltensebene, weil wenn sie jetzt von Schwimmen auf Inlineskating wechselt, haben wir immer noch die emotionale Gemeinsamkeit auf dieser Ebene, weswegen wir diese Sportarten machen und das ist eine Möglichkeit, wie man emotionale Gemeinsamkeiten nutzen kann, um ein tieferes Vertrauen aufzubauen.

Dasselbe funktioniert natürlich auch bei Filmen, bei Musik, bei Sportarten, Freizeitaktivitäten, Hobbies, Urlaub usw. Also öfter mal fragen, was gefällt dir denn besonders gut daran, was motiviert dich denn daran, was macht dir besonders viel Spaß dabei usw. Und ich bin mir sicher, dass du feststellen wirst, dass diese Art der Verbindung deutlich intensiver ist.

Wie du JEDE Frau in nur 3 Schritten verliebt in dich machst

Leave A Response

* Denotes Required Field

Current ye@r *